Jetzt noch mehr Geld sparen mit einer Pelletsheizung

Verbraucher, die unabhängig von Öl oder Gas werden möchten, sollten jetzt auf ein umweltfreundliches Heizsystem mit Pellets umsteigen. Damit profitieren sie nicht nur von den bis zu 40 % günstigeren kleinen Holzpellets sondern auch von einer erhöhten Förderung, und das hat mehrere Gründe: Mit Holzpellets verwendet man einen regionalen Brennstoff und die Wertschöpfung bleibt in der Region. Pellets verbrennen CO2-neutral und schonen deshalb unsere Umwelt. Außerdem handelt es sich um einen nachwachsenden Rohstoff und ist somit ein zukunftsträchtiger Brennstoff. 

Der Staat unterstützt alle, die sich für diese umweltschonende Heizmethode entscheiden, mit 2.900 € für den Kauf einer Pelletsheizung mit Pufferspeicher. Für eine Pelletsheizung mit Brennwerttechnik gibt es jetzt sogar im Neubau 850 €.

ÖkoFEN hat für nahezu jede Bauart und -größe die passende Pelletsheizlösung parat, sowohl mit als auch ohne Brennwerttechnik: 

10216 pelletheizung 02 10216 pelletheizung 03 10216 pelletheizung 04

für den Neubau:
Pelletsheizungen mit
niedriger Wärmeleistung
von 4 bis 8 kW

  

für Ein-/Zwei-
Familienhäuser
älterer Bauart:
Pelletsheizungen mit
einer Wärmeleistung
von 8 bis 25 kW
für Firmen- und
kommunale Gebäude:
Pelletsheizungen mit
einer Wärmeleistung
von 25 bis 224 kW

10216 pelletheizung 12

 

Wissenswertes über Holzpellets

Wie günstig sind Pellets wirklich?

Der Preisvorteil der kleinen Holzpresslinge gegenüber fossilen Energien hat sich über die Jahre stetig verstärkt. Vergleicht man die Preisentwicklung von Gas, Öl und Pellets in den letzten 10 Jahren wird deutlich: Der Pelletspreis ist verlässlich günstig und im Gegensatz zu fossilen Energien preisstabil.
Zudem wird das Heizen mit erneuerbarer Energie aus Pellets staatlich gefördert.

10216 pelletheizung 11

Wo kommen die Pellets her? Reicht unser Holz?

Deutschland hat die größten Holzvorräte Europas und jedes Jahr wächst in den Deutschen Wäldern mehr Holz nach als verbraucht wird. Die Holzpellets für die ÖkoFEN-Heizungen werden aus Nebenprodukten der heimischen Holzverarbeitung hergestellt. Momentan wird in Deutschland ca. 2 Millionen Tonnen Pellets produziert – 20 Prozent davon sind überschüssig und werden exportiert.
Die Kapazitäten reichen momentan aber für eine weit höhere Produktion von ca. 2,9 Millionen Pellets aus. Pellets sind also ein durchweg heimischer Brennstoff, der auch für die Zukunft gewappnet ist.

10216 pelletheizung 09

10216 pelletheizung 10

 

ÖkoFEN – Europas Spezialist für Pelletsheizungen

10216 pelletheizung 14

Seit der Firmengründung 1989 setzt ÖkoFEN immer wieder neue Maßstäbe in Sachen Effizienz, Bedienkomfort und Umweltfreundlichkeit von Pelletsheizungen. Nach wie vor nimmt die gezielte Investition in Forschung und Entwicklung von vollautomatischen Pelletsheizsystemen eine Hauptrolle in der Firmenphilosophie des Spezialisten ein.

So bietet das Unternehmen ein komplettes Technikkonzept für Wärme und Warmwasser aus Holzpellets und Solar.

 

ÖkoFEN - Pelletskessel sind flexibel anpassbar

10216 pelletheizung 13Lebens- und Wohnsituationen ändern sich oft schnell. Bei ÖkoFEN ist eine nachträgliche Anpassung der Leistung möglich, denn dank der modularen Bauweise kann der Kessel flexibel angepasst werden. So kann z.B. ein 12 kW Kessel auf 20 kW aufgerüstet oder auch ein 32 kW Kessel bei nachträglicher Dämmung des Hauses auf 25 kW gedrosselt werden.
Ein Komplett-Austausch der Heizanlage entfällt in diesem Fall.

 


banner baumesse hoya 2016

Wir waren dabei !

Zum Seitenanfang